Atempause in Sicht

Er muss wieder in die Klinik, Station 152 b ruft. Es sollen Medikamente erprobt werden, die gegen seine nächtliche Unruhe und seine starke Müdigkeit helfen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob der Neurologe bei seiner Entscheidung nicht eher die Mädchen und mich im Blick hatte als seine Schlafprobleme.

Ich hatte ihm bei unserem halbjährlichen Termin geschildert, was die FTD mit unserer Familie macht – ganz nüchtern, einfach bloß die Fakten. Die Große muss in psychologische Behandlung, hält es zu Hause nicht mehr aus. Die Kleine sagt „Papi“ zu ihrem Klassenlehrer. Und ich bin dauerüberfordert mit 40-Stunden-Job, Kindern und Demenz. Der Neurologe sprang plötzlich von seinem Stuhl hoch, rief: „Moment mal, ich hol eben die Sozialarbeiterin dazu“ und lief aus dem Arztzimmer. Meine Schilderung schien bei ihm einen Alarm  ausgelöst zu haben.

Wie sich herausstellte, hatte die Sozialarbeiterin gerade Urlaub. Und da kam der Neurologe mit seinem Vorschlag einer einwöchigen stationären Behandlung um die Ecke. Bitte lass ihn ja sagen, bitte lass ihn ja sagen, bettelte ich das Schicksal, den lieben Gott, oder wer auch immer mir diesen Albtraum eingebrockt hat, an. Nach außen ließ ich bloß ein „Finde ich gut“ hören, möglichst cool und unbeteiligt. Und das Wunder geschah, er sagt „ja“. In mir brach ein Jubelsturm los: eine Woche ohne Demenz! Eine Woche normales Familienleben, überhaupt normales Leben. Einfach nur arbeiten gehen und die Kinder versorgen. Das wird der Himmel auf Erden! Nach außen blieb ich völlig ruhig, legte ihm die Hand auf den Arm und sagte: „Ich komm dich dann in meiner Mittagspause besuchen.“

2 Gedanken zu “Atempause in Sicht

  1. Hallo . obwohl wir uns ja gar nicht kennen wünsche ich ihnen eine wunderschöne woche.geniesen sie jede Sekunde.!!!!ich habe das Gefühl dass es bei ihrem doch relativ schnell bergab geht.Mein Mann ist immer noch mit dem Auto unterwegs und Ich stehe mit einem Fuß im Ruin.Die Ärzte machen es sich leicht sagen einfach er darf nicht mehr Auto fahren und fertig.um den anderen Teil soll ich mich kümmern.So kommt stândig was neues.also noch Mal eine schöne Woche

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s