Abgeriegelt

Zusätzlich zur Demenz trennt uns jetzt auch noch Corona. Wir dürfen ihn nicht mehr auf der schönen Insel besuchen, sie ist schon länger abgeriegelt. Wann wir wieder zu ihm können, weiß niemand. Am Telefon kann ich nicht erfahren, ob er unter den neuen Bedingungen zurechtkommt. So dürfte der Ort, an dem er ein günstiges Mittagessen … Abgeriegelt weiterlesen

Wir werden sichtbarer

Wen interessiert schon Demenz und die traurigen Geschichten, die diese unheilbare Krankheit produziert? Bis vor nicht allzu langer Zeit tatsächlich kaum jemanden. Demenz war ein Thema für die Generation 70 plus, der Stoff unsexy und nicht Leinwand tauglich. Das hat sich – zum Glück – geändert. Filme wie "Still Alice" oder Till Schweigers "Honig im … Wir werden sichtbarer weiterlesen

Terry Jones

Ich verdränge, also bin ich. Nur so kann ich überhaupt sein. Seit die FTD meine Familie zerstört hat, werde ich in dieser Disziplin immer besser: Alles was schmerzt, wegpacken und weitermachen, so als wäre nichts gewesen. Schließlich habe ich Elternpflichten, muss Mutter und Vater gleichzeitig sein für meine beiden Mädchen. Muss das Geld für uns … Terry Jones weiterlesen

Mama, kann Papa mich eigentlich vergessen?

Weihnachtszeit ist Familienzeit. Wenn ich nachmittags von der Arbeit komme, backen wir Plätzchen, suchen einen Baum aus, schlendern über den Weihnachtsmarkt. Früher war mein Mann dabei. Es ist die zweite Adventszeit ohne ihn. Er liebte es, wenn es in der Wohnung nach Honigkuchen und Vanillekipferl roch und die Mädchen Sterne aus Transparenzpapier an die Fenster … Mama, kann Papa mich eigentlich vergessen? weiterlesen

Steuerung X

Nach langer Zeit eine SMS von ihm: "X" Das ist alles, was er mir noch schreiben kann. Steuerung X: löschen. Was will er mir sagen? Ich habe hier eine große Tasche voll mit Festplatten, mehrere Kilo Elektronik. Die Festplatten enthalten Tausende Fotos, vermutlichen Zehntausende. Oder noch mehr. Roter Teppich, Reportagen, Bundespressekonferenz, Aufträge für Zeitungen, Unternehmen … Steuerung X weiterlesen

Flashback

Wieder ein Flashback. Ganz plötzlich werde ich aus meinem wohlorganisierten Alltag gerissen und bin wieder ganz in der Vergangenheit. In der Vergangenheit mit ihm, meinem FTD-Mann, der längst nicht mehr mein Mann ist. Der trotz Trennung, Scheidung, trotz der Krankheit, die ihn mir geklaut hat, immer noch da ist. Irgendwo verschüttet, tief vergraben in meinem … Flashback weiterlesen